Kategorie "4b"

29Jun2022

Die vierten Klassen verbrachten ihren beinahe schon traditionellen 🙂 Abschlussausflug wieder am Klosterneuburger Strand beim Uferhaus.


29Jun2022

Die 4.b war zu Besuch am Ziegenbauernhof in Hagenbrunn. Nach dem Ausmisten und Pflegen der freundlichen Vierbeiner machten wir einen Spaziergang im Wald (also eine „Goaßi-Runde”).


27Jun2022

Am 27.6.2022 fand unsere multireligiöse Feier statt. Ein tolles, gemeinsames Fest, wo in diesem Jahr auch einige Kinder ihr Instrument zum Einsatz bringen konnten. Ein herzliches DANKESCHÖN an Sonja Seif (röm-kath. Religionslehrerin), die jedem Kind und den Lehrern/innen, passend zum Thema FRIEDEN, ein Regenbogenschlüsselband nähte. Ein großes Danke auch unserem islamischen, evangelischen und orthodoxen Religionslehrer .


15Apr2022

Die Kinder der 4.b organisierten am letzten Tag vor den Ferien gemeinsam eine gemütliche Jause. Danach durften die Leckereien aus den Osterkörbchen verzehrt werden. 🙂

[…]

31Mrz2022

Die vierten Klassen durften sich einen Vormittag lang mit einem Thema beschäftigen, das für viele Kinder gerade sehr interessant und von großer Bedeutung ist. In diesem Workshop erhielten SchülerInnen spannende Informationen, Einblicke und Ratschläge über den richtigen Umgang mit Handy, Internet, Apps & Co. Sehr anschaulich wurde unter anderem beschrieben, was passiert, wenn eine Nachricht von einem Handy zum anderen geschickt wird, was es mit Fake News und Kettenbriefen auf sich hat und wie man ganz schnell und einfach Stress abbauen kann. Herzlichen Dank an den Elternverein und die Sparkasse Korneuburg für die Finanzierung dieses Workshops!


1Feb2022

Tagelanges, stürmisches Wetter gestaltete unsere Sportplatzstunden – zum besonderen Leid der Fußballer – nicht gerade perfekt zum Ballspielen. Daher machten wir spontan aus der Not eine Tugend und ließen auch im Winter unsere Drachen steigen. Was für ein Spaß!


27Sep2021

Die 4.b startete mit einer Wanderung in diese Woche. Gemeinsam fuhren wir mit dem Bus nach Langenzersdorf und wanderten auf den Bisamberg hinauf.

Dank unseres Waldpädagogen Günther konnten wir viele interessante Pflanzen, Tiere und den lustigen “Pepi” kennenlernen. Natürlich durften auch eine gemütliche Jause sowie das Austoben am Spielplatz nicht fehlen. Beim Heimweg durften wir dann noch Gebrauch von unserer “Regenausrüstung” machen. 🙂 Trotzdem war’s lustig!