Kategorie "4a"

31Mrz2022

Die vierten Klassen durften sich einen Vormittag lang mit einem Thema beschäftigen, das für viele Kinder gerade sehr interessant und von großer Bedeutung ist. In diesem Workshop erhielten SchülerInnen spannende Informationen, Einblicke und Ratschläge über den richtigen Umgang mit Handy, Internet, Apps & Co. Sehr anschaulich wurde unter anderem beschrieben, was passiert, wenn eine Nachricht von einem Handy zum anderen geschickt wird, was es mit Fake News und Kettenbriefen auf sich hat und wie man ganz schnell und einfach Stress abbauen kann. Herzlichen Dank an den Elternverein und die Sparkasse Korneuburg für die Finanzierung dieses Workshops!


23Mrz2022

Die Nachricht über den Krieg in der Ukraine und über die Millionen von Menschen, die aus dem Land flüchten, hatte auch uns rasch erreicht.

Sofort war der erste Gedanke der Kinder: “Wir wollen helfen! Wir wollen eine Spendenaktion ins Leben rufen!”

So sammelte die 4a eine Woche lang Sachspenden für Menschen in Not und brachte sie höchstpersönlich an die Sammelstelle des Stadtservices Korneuburg. 🙂

Am nächsten Tag schickten wir gedanklich Friedenstauben in die Ukraine und gestalteten unsere Wandtafel mit Flaggen und Fotos….


12Jan2022

Wenn wir auf das Jahr 2021 zurückblicken, denken wir an einen besonderen gemeinsamen Herbstausflug der 4a und 4c ins Schulmuseum in Michelstetten.

Mit zwei Bussen ging es in Richtung Buschberg in den Leiser Bergen nach Asparn/Zaya, wo wir die Schulbank in fünf verschiedenen historischen Klassenräumen drücken durften. Wir bekamen einen Einblick in die Zeiten unserer Urgroßeltern bis zu unseren Großeltern vom Eintrichtern über die Eselsbank. Interessant war es auch, im Schreibworkshop mit unterschiedlichen Federn zu schreiben oder auf alten Schiefertafeln. 🙂

Wir hoffen darauf, auch im Jahr 2022 bald wieder Ausflüge erleben zu können!


11Jan2022

In den letzten Tagen vor Weihnachten waren wir schon aufgeregt und konnten die Weihnachtsferien kaum erwarten!

Deshalb gestalteten wir als Klassengemeinschaft unser vorweihnachtliches Wochenprogramm gemeinsam. Wir bastelten kleine Geschenke, arbeiteten fleißig an unserer Weihnachtsmappe, dekorierten unsere Klasse mit Fensterbildern und Raumschmuck, brachten selbstgebackene Kekse, Punsch und Knabbereien mit. Ein großer Wunsch war es, auch mal wieder Besuch zu bekommen. Da wir aufgrund der Einschränkungen keine menschlichen Gäste empfangen konnten, luden wir zwei kleine, tierische Gäste ein – die beiden Zwergspitze unserer Frau Lehrerin. 🙂 Das war so lustig!

Am 23. Dezember ließen wir es uns beim Klassenkino und unserem Weihnachtsbuffet noch einmal so richtig gut gehen!


11Jan2022

Pünktlich am 6. Dezember stand für jedes Kind in der Früh ein gefülltes Nikolaussackerl bereit! 🙂

Dieses wurde in den Wochen davor mit viel Vorfreude und Spaß mit unserer Werklehrerin gebastelt. Lecker waren die Nüsse, Mandarinen und Süßigkeiten sowie der süße Nikolo, den unser Geburtstagskind des Tages jedes Jahr für uns mitbringt! 🙂

Wir wurden dann noch mit einem Buch von den drei Stanisläusen überrascht…


3Nov2021

Auch in der 4a waren viele Hexen, Gruselfiguren und schaurige Wesen pünktlich vor Halloween unterwegs, um gemeinsam dem “trick or treat” entgegenzublicken.

Gemeinsam wurde die Bedeutung und Herkunft des Festes ergründet, Bilder gemalt und Geschichten und Steckbriefe verfasst. Nach einem gruseligen Rechenfrühstück gab es eine leckere Halloweenjause mit vielen mitgebrachten Knabbereien und Süßigkeiten beim gemütlichen Klassenkino. 🙂

Das war ein echt toller Schultag!” – hörte die Frau Lehrerin die Kinder sagen.


3Nov2021

Im technischen Werkunterricht wurde fleißig gebaut und konstruiert. Die Schüler und Schülerinnen der 4a bauten eine Brückenkonstruktion, die stabil und nur mit Papier und Karton errichtet sein sollte.

Nach einer gemeinsamen Begutachtung von unterschiedlichen Brückenkonstruktionen fiel die Entscheidung auf eine handwerkliche Fachwerkbrücke, die eine hohe Tragfähigkeit interessant machte.

Es wurde eifrig gefaltet, geschnitten, geklebt und zusammengefügt. Auf Ihre Bauwerke sind die Kinder mit Recht sehr stolz gewesen! 🙂


3Nov2021

Kurz vor den Herbstferien besuchte die 4a den Stadtturm in Korneuburg, wo sich an einem schönen Herbsttag ein toller Rundumblick über die Stadt bot.

Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Nikolaikirche stand an der Stelle des heutigen Rathauses. Anstelle des Kirchturmes wurde der Stadtturm errichtet, der als Wachturm gegen Feinde und Feuergefahr diente.

Die Kinder bewunderten auch den Triumphbogen, der im Innenhof des Rathauses erkennbar ist.